01.05.2023 in Veranstaltungen

Putins Krieg - eine Zeitenwende?

 

Die SPD Marbach a.N. lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zu folgendem Vortrag ein:

Putins Krieg - Eine Zeitenwende?

Es diskutieren: Prof. Klaus Gestwa (Direktor des Institutes für Osteuropäische Geschichte an der Universität Tübingen) & Macit Karaahmetoglu (MdB, SPD). 

Datum: 17.05.2023

Zeit: 19:00 - ca. 21:00 Uhr

Ort: Friedrich-Schiller-Gymnasium Marbach a.N

 

08.03.2013 in Veranstaltungen

Radbörse am 6. April 2013

 

 

 

 

 

19.05.2009 in Veranstaltungen

SPD Veranstaltung mit Otmar Traber

 
Übergabe des Geldsäckleins an die Marbacher Tafel.

Ein Geldsäcklein wird zur wichtigen Rücklage

Der Ortsverein hat der Tafel eine Spende über 900 Euro überreicht

(Bericht der Marbacher Zeitung vom 19.05.2009)

Die Marbacher SPD hat kürzlich eine Benefizveranstaltung mit dem Kabarettisten Otmar Traber auf die Beine gestellt. Am Mittwoch haben die Kommunalpolitiker den Vorsitzenden der Marbacher Tafel den Erlös von 900 Euro vor dem Schlosskeller übergeben.
Erst vergangene Woche hat die der Marbacher Ortsverein im Schlosskeller der Schillerstadt einen Benefizabend mit dem Kabarettisten Otmar Traber organisiert. Einige der Lokalpolitiker haben sich am Mittwochnachmittag vor dem Veranstaltungsort versammelt: Sie übergeben den Erlös von 900 Euro an Cäcilie Davidis, der ersten Vorsitzenden der Marbacher Tafel sowie der zweiten Vorsitzenden, Karin Wohlfarth.

Statt einem symbolischen Scheck in Großformat, überreichen die Mitglieder der SPD Cäcilie Davidis und Karin Wohlfarth einem Sack. "Das ist ein Sack voll Geld", sagt die SPD-Vorsitzende Ute Rößner lächelnd und fügt hinzu. "Der Ortsverein hat noch etwas dazugegeben." Die SPD veranstaltet regelmäßig Veranstaltungen für einen guten Zweck. Zum ersten Mal haben sie das Geld der Marbacher Tafel gespendet. "Dort wird es gebraucht", betont Rößner. Cäcilie Davidis freut sich über die Finanzspritze. "Das ist eine stolze Summe." Mit dem Geld möchte der Verein eine Rücklage schaffen. "Sie ist für unser Kühlauto", berichtet die erste Vorsitzende der Tafeln. Der Stadtmarketingverein habe es zur Verfügung gestellt. Vier Jahr lang kann das Fahrzeug noch kostenlos genutzt werden. Dann betrage der Restwert rund 10 000 Euro. Danach ist geplant, das Auto zu kaufen. Außerdem hat die Tafel Bedarf an Sachwerten und Ladeninventar. Man benötige auch eine neue Bäckertheke, sagt Davidis. Tanja Capuana für die SPD

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Facebook


SPD Bund

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

04.07.2024 19:26 Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland
Geflüchtete kommen gut im Arbeitsmarkt an Die Integration von Geflüchteten in unseren Arbeitsmarkt funktioniert gut. Das haben die Ergebnisse des Länderberichts der OECD gezeigt. Auch die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder von Eingewanderten haben sich verbessert. Dennoch ist hier Luft nach oben, sagt Martin Rosemann. „Die Ergebnisse der OECD-Studie bestätigen das, was wir, allen Unkenrufen zum… Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland weiterlesen

30.06.2024 18:07 Für eine moderne Krankenhauslandschaft
Der Deutsche Bundestag beriet am 27.06.2024 in 1. Lesung das Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz (KHVVG). Damit beginnt das parlamentarische Verfahren für die tiefgreifendste Reform der Krankenhausversorgung in den letzten 20 Jahren. Die Reform wird die wohnortnahe medizinische Versorgung sicherstellen, die Qualität der Behandlungen verbessern und das Personal in den Krankenhäusern entlasten. Heike Baehrens, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion: „Mit… Für eine moderne Krankenhauslandschaft weiterlesen

30.06.2024 17:58 Bessere Steuerförderung für energetische Sanierungen
Durch die Fortschreibung der „Energetische Sanierungsmaßnahmen-Verordnung“ fördern wir die energetische Modernisierung von Wohngebäuden und unterstützen so die Erreichung unserer Klimaziele. „Der Finanzausschuss des Deutschen Bundestages hat in dieser Woche der dritten Fortschreibung der Energetische Sanierungsmaßnahmen-Verordnung (ESanMV) zugestimmt. Die Ampel stellt damit sicher, dass energetische Sanierungsmaßnahmen auch weiterhin umfassend steuerlich gefördert werden. Unsere Klimaziele werden wir… Bessere Steuerförderung für energetische Sanierungen weiterlesen

30.06.2024 17:56 Aufarbeitung der NS-„Euthanasie”-Verbrechen und der Zwangssterilisation verbessern
Es war mehr als ein symbolischer Akt, als der Deutsche Bundestag gestern Abend noch einmal ausdrücklich festgestellt hat, dass die Opfer der NS-„Euthanasie” und die Opfer der Zwangssterilisation als Verfolgte des NS-Regimes anzuerkennen sind. Es geht um die Realisierung ganz konkreter Projekte, die dabei helfen werden, Lücken in der Aufarbeitung zu schließen. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt… Aufarbeitung der NS-„Euthanasie”-Verbrechen und der Zwangssterilisation verbessern weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

04.07.2024 19:26 Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland
Geflüchtete kommen gut im Arbeitsmarkt an Die Integration von Geflüchteten in unseren Arbeitsmarkt funktioniert gut. Das haben die Ergebnisse des Länderberichts der OECD gezeigt. Auch die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder von Eingewanderten haben sich verbessert. Dennoch ist hier Luft nach oben, sagt Martin Rosemann. „Die Ergebnisse der OECD-Studie bestätigen das, was wir, allen Unkenrufen zum… Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland weiterlesen

30.06.2024 18:07 Für eine moderne Krankenhauslandschaft
Der Deutsche Bundestag beriet am 27.06.2024 in 1. Lesung das Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz (KHVVG). Damit beginnt das parlamentarische Verfahren für die tiefgreifendste Reform der Krankenhausversorgung in den letzten 20 Jahren. Die Reform wird die wohnortnahe medizinische Versorgung sicherstellen, die Qualität der Behandlungen verbessern und das Personal in den Krankenhäusern entlasten. Heike Baehrens, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion: „Mit… Für eine moderne Krankenhauslandschaft weiterlesen

30.06.2024 17:58 Bessere Steuerförderung für energetische Sanierungen
Durch die Fortschreibung der „Energetische Sanierungsmaßnahmen-Verordnung“ fördern wir die energetische Modernisierung von Wohngebäuden und unterstützen so die Erreichung unserer Klimaziele. „Der Finanzausschuss des Deutschen Bundestages hat in dieser Woche der dritten Fortschreibung der Energetische Sanierungsmaßnahmen-Verordnung (ESanMV) zugestimmt. Die Ampel stellt damit sicher, dass energetische Sanierungsmaßnahmen auch weiterhin umfassend steuerlich gefördert werden. Unsere Klimaziele werden wir… Bessere Steuerförderung für energetische Sanierungen weiterlesen

30.06.2024 17:56 Aufarbeitung der NS-„Euthanasie”-Verbrechen und der Zwangssterilisation verbessern
Es war mehr als ein symbolischer Akt, als der Deutsche Bundestag gestern Abend noch einmal ausdrücklich festgestellt hat, dass die Opfer der NS-„Euthanasie” und die Opfer der Zwangssterilisation als Verfolgte des NS-Regimes anzuerkennen sind. Es geht um die Realisierung ganz konkreter Projekte, die dabei helfen werden, Lücken in der Aufarbeitung zu schließen. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt… Aufarbeitung der NS-„Euthanasie”-Verbrechen und der Zwangssterilisation verbessern weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de