SPD-Ortsbegehung in Rielingshausen

Veröffentlicht am 10.05.2019 in Ortsverein
 

Lothar Sondermeyer führte die SPD-Kandidatinnen und Kandidaten durch stürmisches Wetter an ihr Ziel.

Letzten Samstag trafen sich die SPD-Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat und den Ortschaftsrat zur Ortsbegehung in Rielingshausen. Lothar Sondermeyer führte die Truppe bei stürmischem Wetter durch den Ort.

 

Zunächst stellten der Sprecher der Elterninitiative in Rielingshausen, Sebastian Ritter, sowie der Pressereferent der Initiative, Nikolai Häußermann, die Ziele der neu gegründeten Gruppe vor. Die Kindergärten seien voll, die Sanierung noch unzureichend geplant, die Grundschule bisher nicht auf die Zweizügigkeit vorbereitet und die Spielplätze in einem schlechten Zustand oder nicht für Kleinkinder geeignet. Stadtrat Heinz Reichert und die Elternbeirätin und Gemeinderatskandidatin Melanie Oertel zeigten sich vom Engagement der Rielingshäuser Eltern beeindruckt.

 

Anschließend besichtigte man das geplante Neubaugebiet im Keltergrund, am nördlichen Ortsrand von Rielingshausen. Jürgen Schmiedel war erfreut über die Größe des Gebiets und den dadurch zu gewinnenden Wohnraum. Lothar Sondermeyer gab darüber Auskunft, wie man sich die infrastrukturelle Anbindung des Neubaugebiets an Rielingshausen vorstelle.

 

Ein bereits erfolgreich erbautes Neubaugebiet mitten im Ort lag einige hundert Meter entfernt. „Mit dem Jenner-Areal, so nennen wir Rielingshäuser das Neubaugebiet, sind wir hier sehr zufrieden“, betonte Lothar Sondermeyer. Zunächst sei man skeptisch gewesen, immerhin stellten drei- bis vierstöckige Mehrfamilienhäuser und Wohnungen mitten in Rielingshausen eine Neuheit dar. Doch die Sache habe sich erfreulich entwickelt. Viele junge Familien seien hergezogen und bereicherten den Ort.

 

Als nächstes standen der Kindergarten im Gässle und der Gässle-Spielplatz auf dem Programm, doch das Wetter spielte nicht mehr länger mit. Der Sturm mischte sich nun mit Regen und wirbelte die Ortsbegehung kräftig durcheinander. Auf dem Rückweg rückten Jürgen Schmiedel und Ute Rössner noch einige heruntergerutschte Wahlplakate zurecht. Bei heißem Tee und Kaffee ließ man den Nachmittag ausklingen. Die SPD bedankte sich bei Lothar Sondermeyer für die aufschlussreiche Führung.

 

Dr. Nikolai Häußermann

 

Downloads

Wahlprogramm