SPD Marbach: Menschkette – Hand in Hand für mehr Toleranz im Land –

Veröffentlicht am 29.06.2013 in Pressemitteilungen
 

Der SPD-Ortsverein Marbach ruft alle Bürgerinnen und Bürger auf, sich am Samstag, dem 6.Juli 2013 um 14.00 Uhr, an der Menschenkette von Heilbronn nach Bietigheim-Bissingen zu beteiligen und so ein Zeichen zu setzen gegen offenen oder versteckten Rassismus. Anlass für die Menschenkette sind die Morde der so genannten NSU. Viele Organisationen, Vereine und Parteien nehmen teil und fordern die Bevölkerung dazu auf sich an zu schließen . Dies ist ein deutliches Zeichen der Solidarität mit den Opfern und für mehr Offenheit, Toleranz und ein gewaltfreies und freundschaftliches Zusammenleben aller Menschen in Baden-Württem-berg und im ganzen Land.

Die Marbacher, auch die Autofahrer, treffen sich alle um 12.30 Uhr am Bahnhof in Kirch-heim /Neckar und gehen von dort gemeinsam zur Menschenkette. Wer mit öffentlichen Ver-kehrsmitteln von Marbach nach Kirchheim fährt, sollte um 10.40 Uhr zur gemeinsamen Abfahrt am Marbacher Bahnhof sein. Für Radler bietet Jürgen Schmiedel eine Radtour zum Bahnhof in Kirchheim an. Treffpunkt in Marbach ist um 10.45 Uhr bei Ernst Morlock an der Hütte beim Marktbrunnen. Wer zur Menschenkette gegen rechts radelt, bekommt von Ernst Morlock zur Stärkung einen Leberkäsweck geschenkt.

Horst-Dieter Dymke, Pressereferent SPD-OV Marbach