Nominierungskonferenz der SPD im Wahlkreis Bietigheim-Bissingen

Veröffentlicht am 25.03.2015 in Kommunalpolitik
 

Landtagsabgeordneter Thomas Reusch erhält volle Zustimmung der Delegierten und Ute Rößner aus Marbach wird mit 96% der Stimmen zur Ersatzkandidatin gewählt

Die Nominierungskonferenz der SPD für den Wahlkreis 14 Bietigheim-Bissingen brachte für den Landtagsabgeordneten Thomas Reusch-Frey ein hervorragendes Ergebnis. Alle 54 Delegierten stimmten für die erneute Kandidatur des Abgeordneten. Thomas Reusch-Frey machte in seiner Rede deutlich, dass die Nähe zu den Bürgerinnen und Bürgern sich wie ein roter Faden durch seine politische Arbeit ziehe. Als einziger Abgeordneter im Wahlkreis hat er ein Bürgerbüro vor Ort mit zuverlässigen Öffnungs-zeiten. Er bietet regelmäßig Sprechstunden und informiere ausführlich in den Medien über seine Arbeit.

Besondere Zustimmung erhielt der ehemalige und einzige Pfarrer, der Abgeordneter im Landtag ist, für seinen Anstoß, dass der 31. Oktober 2017 einmalig zum 500. Reformations-jubiläum ein arbeitsfreier Feiertag in Baden-Württemberg wird.

In seinem Aufgabenbereich der Sozialpolitik stellt Thomas Reusch-Frey das Programm für gute und sichere Arbeit heraus. „Damit ergänzen wir die Wirtschaftspolitik mit sozialen Elementen, damit es auch den Menschen gelingt, eine dauerhafte Arbeitsstelle zu finden, die es schwer haben“, hebt er hervor. Seine Nominierungsrede schloss der Abgeordnete mit dem Hinweis, dass Baden-Württemberg die niedrigste Arbeitslosenquote aller Bundesländer hat und als Forschungs- und Wissenschaftsstandort die besten Noten habe.

Als Ersatzbewerberin wurde die 54-jährige Marbacher Stadträtin und Ortsvereinsvorsitzende Ute Rößner mit 96% bestätigt. Seit 33 Jahren ist sie Mitglied in der SPD. Sie möchte weiterhin die Erfolge als Regierungspartei fortsetzen und keinen Stillstand und Rückschritt. Ihr Engagement vor Ort in der Kommunalpolitik und in verschiedenen Ehrenämtern ist ihr wichtig. Rößner: „Wer etwas im Großen bewegen will, muss im Kleinen damit anfangen. Ich möchte mich für eine soziale und gerechte Gesellschaft einsetzen. Das Engagement und die Bürgernähe von Thomas Reusch-Frey schätze ich sehr. Deshalb habe ich mich entschlossen, ihn als Ersatzkandidatin bei seinem Wahlkampf zu unterstützen.“

Gestärkt durch diese tollen Wahlergebnisse geht die SPD im Wahlkreis 14 geschlossen und selbstbewusst in die Landtagswahl im März 2016.

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Facebook


SPD Bund

28.11.2022 20:26 Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten
Die heutige öffentliche Anhörung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft hat den Kurs der SPD-Bundestagsfraktion im Umgang mit neuen Gentechniken bestätigt. Auch für Techniken wie CRISPR/Cas müssen Transparenz und Risikoüberprüfung verpflichtend geregelt bleiben, damit Sicherheit und Wahlfreiheit für die Verbraucherinnen und Verbraucher und für die Landwirte gewährleistet werden können. „Als SPD-Fraktion stehen wir dafür ein,… Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten weiterlesen

28.11.2022 20:24 Nicht Beamtenbashing sondern Stärkung des Öffentlichen Dienstes Gebot der Stunde
Ein starker, handlungsfähiger Staat, der Krisen trotzt, ist wichtiger als je zuvor. Dazu steuern die Beamtinnen und Beamten einen großen Teil bei. Daher sind die Äußerungen von Carsten Linnemann (CDU) für uns als SPD-Fraktion inakzeptabel. Sie sind ein Schlag ins Gesicht der hart arbeitenden Beamtinnen und Beamten, die vielmehr unterstützt werden sollten, sagt Dirk Wiese.… Nicht Beamtenbashing sondern Stärkung des Öffentlichen Dienstes Gebot der Stunde weiterlesen

24.11.2022 00:18 Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz
„WIR HALTEN UNSER LAND ZUSAMMEN“ „Diese Bundesregierung redet nicht nur, sondern handelt“ – bei Entlastungen, Reformen, der Energie- und Sicherheitspolitik. Bundeskanzler Scholz hat in der Haushaltsdebatte eine Bilanz der Regierungspolitik der vergangenen Monate gezogen. Deutschland habe die Krise im Griff. Am Anfang der Regierung habe das gemeinsame Bekenntnis von SPD, Grünen und FDP zum Fortschritt,… Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz weiterlesen

20.11.2022 14:21 Kinder verdienen mehr
Am 20. November 2022 ist internationaler Tag der Kinderrechte. Die SPD-Bundestagsfraktion steht für starke Kinderrechte sowohl in unserer Verfassung als auch in den jeweiligen Fachgesetzen. Aus gegebenem Anlass laden wir heute die Kritikerinnen und Kritiker von starken Kinderrechten im Grundgesetz ein, die Welt aus den Augen unserer Kleinsten zu sehen. Leni Breymaier, kinder- und jugendpolitische… Kinder verdienen mehr weiterlesen

12.11.2022 14:54 Erneuerbare müssen schneller ans Netz
Die Vorschläge der EU-Kommission zur Beschleunigung von Planungsverfahren für Erneuerbare Energie-Projekte sind ein sehr guter Schritt. Die Verbesserungen sind wichtig und müssen schnell ins nationale Recht implementiert werden, sagt Matthias Miersch. „Die EU-Kommission beschleunigt Planungsverfahren – nicht nur für LNG-Infrastruktur, sondern künftig auch beim Ausbau von Erneuerbaren Energien. Das ist ein sehr guter Schritt. Denn… Erneuerbare müssen schneller ans Netz weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

28.11.2022 20:26 Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten
Die heutige öffentliche Anhörung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft hat den Kurs der SPD-Bundestagsfraktion im Umgang mit neuen Gentechniken bestätigt. Auch für Techniken wie CRISPR/Cas müssen Transparenz und Risikoüberprüfung verpflichtend geregelt bleiben, damit Sicherheit und Wahlfreiheit für die Verbraucherinnen und Verbraucher und für die Landwirte gewährleistet werden können. „Als SPD-Fraktion stehen wir dafür ein,… Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten weiterlesen

28.11.2022 20:24 Nicht Beamtenbashing sondern Stärkung des Öffentlichen Dienstes Gebot der Stunde
Ein starker, handlungsfähiger Staat, der Krisen trotzt, ist wichtiger als je zuvor. Dazu steuern die Beamtinnen und Beamten einen großen Teil bei. Daher sind die Äußerungen von Carsten Linnemann (CDU) für uns als SPD-Fraktion inakzeptabel. Sie sind ein Schlag ins Gesicht der hart arbeitenden Beamtinnen und Beamten, die vielmehr unterstützt werden sollten, sagt Dirk Wiese.… Nicht Beamtenbashing sondern Stärkung des Öffentlichen Dienstes Gebot der Stunde weiterlesen

24.11.2022 00:18 Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz
„WIR HALTEN UNSER LAND ZUSAMMEN“ „Diese Bundesregierung redet nicht nur, sondern handelt“ – bei Entlastungen, Reformen, der Energie- und Sicherheitspolitik. Bundeskanzler Scholz hat in der Haushaltsdebatte eine Bilanz der Regierungspolitik der vergangenen Monate gezogen. Deutschland habe die Krise im Griff. Am Anfang der Regierung habe das gemeinsame Bekenntnis von SPD, Grünen und FDP zum Fortschritt,… Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz weiterlesen

20.11.2022 14:21 Kinder verdienen mehr
Am 20. November 2022 ist internationaler Tag der Kinderrechte. Die SPD-Bundestagsfraktion steht für starke Kinderrechte sowohl in unserer Verfassung als auch in den jeweiligen Fachgesetzen. Aus gegebenem Anlass laden wir heute die Kritikerinnen und Kritiker von starken Kinderrechten im Grundgesetz ein, die Welt aus den Augen unserer Kleinsten zu sehen. Leni Breymaier, kinder- und jugendpolitische… Kinder verdienen mehr weiterlesen

12.11.2022 14:54 Erneuerbare müssen schneller ans Netz
Die Vorschläge der EU-Kommission zur Beschleunigung von Planungsverfahren für Erneuerbare Energie-Projekte sind ein sehr guter Schritt. Die Verbesserungen sind wichtig und müssen schnell ins nationale Recht implementiert werden, sagt Matthias Miersch. „Die EU-Kommission beschleunigt Planungsverfahren – nicht nur für LNG-Infrastruktur, sondern künftig auch beim Ausbau von Erneuerbaren Energien. Das ist ein sehr guter Schritt. Denn… Erneuerbare müssen schneller ans Netz weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de