Marbacher Sozialdemokraten im Endspurt

Veröffentlicht am 21.05.2019 in Ortsverein
 

Am letzten Samstag waren die Kandidatinnen und Kandidaten der Marbacher Sozialdemokraten wieder auf dem Marbacher Wochenmarkt präsent und informierten die Bürger über ihr Wahlprogramm für die nächsten fünf Jahre. Das Programm wurde in einem Online-Workshop aller Kandidatinnen und Kandidaten zusammenstellt und gemeinsam im Turnerheim in einer Sitzung beschlossen. Das Programm wurde in alle Haushalte verteilt. Wer es noch nicht bekommen hat, kann es sich von der Ortsvereinsvorsitzenden Ute Rößner (07144 861166) zuschicken lassen. Im Internet sind das Wahlprogramm, die Kandidaten sowie alle Aktivitäten der Marbacher SPD unter www.spd-marbach.de zu finden. Auch auf Facebook ist der Ortsverein vertreten. Viele Bürgerinnen und Bürger interessierte die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum in Marbach, der ein wichtiger Punkt im SPD-Wahlprogramm ist. Am letzten Samstag wurden die Gewinner des diesjährigen kommunalpolitischen Quiz gezogen bei dem fast 200 Gäste der 1. Mai-Hocketse teilgenommen hatten. Jürgen Kessing, Oberbürgermeister von Bietigheim-Bissingen und Spitzenkandidat für die Regionalwahl zog mit Ute Rößner die Gewinner. Den dritten Preis, einen Schiller-Geschenkgutschein über 20 Euro gewann Erika Hertler aus Marbach. Den zweiten Preis, einen Schiller-Geschenkgutschein über 30 Euro gewann Ulrich Frech aus Marbach. Den ersten Preis, einen Schiller-Geschenkgutschein über 50 Euro gewann Ralf Pfisterer aus Marbach. In seiner kurzen Ansprache gratulierte Jürgen Kessing den Gewinnern und zollte den Marbacher Sozialdemokraten großen Respekt für ihren Einsatz für die Bürger. Die Preise werden den Gewinnern zugeschickt.

 

Bild von links: Ernst Morlock, Hein Reichert, eine Besucherin, OB Jürgen Kessing, Ute Rößner