Ältestes Neumitglied der SPD Baden-Württemberg kommt aus Marbach am Neckar

Veröffentlicht am 05.03.2018 in Ortsverein
 

Ute Rößner, Harry Köcher und Ernst Morlock

Der SPD Ortsverein hat einen ganz besonderen Neueintritt in die Partei zu verzeichnen. Harry Köcher ist 1923 in Leipzig geboren. 1961, fünf Stunden vor der Schließung der Mauer ist er in den Westen geflüchtet. Zusammen mit seiner Frau wohnte er zunächst in Ludwigsburg, ehe er 1968 Marbach als dauerhaften Wohnsitz entdeckte. Im Jahre 2014 zog er in das Marbacher Seniorenstift ein, in dem er sich ausgesprochen wohl fühlt und die angebotenen Möglichkeiten in hervorragender Weise schätzt.

Harry Köcher ist mit seinen 93 Jahren das älteste Neumitglied in der SPD Baden-Württemberg. Auf die Frage, was ihn zu diesem Eintritt bewegt hat, antwortete er „aus Überzeugung“. Die Ortsvereinsvorsitzende Ute Rößner und der Fraktionsvorsitzende Ernst Morlock der SPD Marbach überreichten Harry Köcher das Parteibuch der SPD und waren interessiert am Lebenslauf eines wirklichen Zeitzeugen.